Massage oberer Rücken
Massage oberer Rücken

press to zoom
Massage oberer Rücken
Massage oberer Rücken

press to zoom
1/1

gezielte Griffe
für mehr Bewegung

Kindertherapie

für Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche

  • Physiotherapie nach dem Bobath-Konzept

  • SI-Therapie

  • Behandlung von Fußdeformitäten nach Zukunft-Huber

Welche Bereiche werden behandelt?

  • Spezifische Krankheitsbilder bei Säuglingen und Kindern

  • Allgemeine Entwicklungsverzögerungen

  • Fußfehlstellungen wie z. B. Sichelfuß, Klumpfuß, Knick-Senk-Fuß

  • Kopffehlstellungen / Schädelasymmetrien / Lageasymmetrien

  • Muskeldysbalancen wie z.B. Hypertonus oder Hypotonus

Bobath-Konzept

Das Konzept ist angelehnt an der Normalentwicklung bei Kindern.

Über gezielte Griffe und Hilfestellungen werden dem Kind Bewegungsübergänge

wie z.B. das Drehen, das Krabbeln und das Aufstehen ermöglicht.

Mit dem Bobath-Konzept können Säuglinge, Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und Erwachsene behandelt werden.

Bei Säuglingen findet man Anwendungsmöglichkeiten z.B. bei Asymmetrien (Schiefhaltungen)

Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungsstörungen, Säuglinge mit Überstreckungstendenz, erhöhte oder zu schlaffe Muskelspannungen und neurologische Auffälligkeiten.

Bei den etwas ältern Kindern kommen noch Gleichgewichtsprobleme, Gangunsicherheiten, Fehlhaltungen und Fehlbelastungen, sensomotorische Störungen und vieles mehr dazu.